06.07.17

NATURWERKSTATT: Getreideanbau „Fisser Gerste“ im Schulgarten

Im heurigen Frühjahr erweiterten wir unseren Schulgarten mit einem Getreidefeld. Wir entschieden uns für die "Fisser Gerste" - eine alte Getreidesorte, die in den letzten Jahren wieder in einigen Orten angebaut wird.

Ende März luden wir Christian Sturm aus Ried, der schon seit einigen Jahren auf seinen Feldern die Fisser Gerste anbaut, zu uns in den Schulgarten ein. Er gab uns alle notwendigen Informationen zum Anbau der Gerste und brachte auch genug Samen mit. Unterstützt von den Frauen des Obstbauvereins Prutz/Faggen bauten wir Anfang April auf dem neu aufgebrochenen Acker an. Gespannt warteten wir auf die ersten Triebe des Getreides. Jetzt am Schulschluss ist das Getreide schon sehr hoch und die Ähren leuchten grün. Am Schulanfang werden wir dann das Getreide ernten. Für eine leckere Gerstlsuppe wird es hoffentlich reichen. Außerdem erhielten wir von Christian Sturm die Einladung, beim Mehlmahlen in seiner Mühle zuzuschauen. Wir freuen uns schon!

Opens internal link in current windowZu den Bildern ...